Faules Ei im EU-Türkei-Pakt: Sinkt der Flüchtlingsstrom, muss Berlin Hunderttausende Syrer einfliegen

Ungarns Chef Viktor Orban warnte vor einem Geheimplan zwischen Angela Merkel und Recep Tayyip Erdogan, wonach 500.000 Flüchtlinge in die EU geflogen werden. Quelle: Faules Ei im EU-Türkei-Pakt: Sinkt der Flüchtlingsstrom, muss Berlin Hunderttausende Syrer einfliegen Advertisements

Ägyptischer TV-Moderator zu den Terroranschlägen in Brüssel – das Erwachen der Valkyrjar

Der ägyptische TV-Moderator Omer Adib zu den Anschlägen in Brüssel. Selten zuvor hat man solch eine  Kritik am Islam gelesen oder gehört. Omer Adib ist einer der wenigen Menschen, die sich ohne Rüc… Quelle: Ägyptischer TV-Moderator zu den Terroranschlägen in Brüssel – das Erwachen der Valkyrjar

Auf dem New Yorker Times Square wird der Baaltempel errichtet

Ursprünglich veröffentlicht auf Wissenschaft3000 ~ science3000:
Schon klar, was Sie denken: »Was ist denn das für eine Überschrift, das kann doch gar nicht wahr sein.«Aber es ist die Wahrheit. Der Baaltempel (auch als »Tempel des Bel« bekannt) war ein weltberühmtes Bauwerk und stand in Syrien in der Stadt Palmyra. Im August 2015 sprengte der…

Die Grünen: Sex mit Kindern gehörte zum Alltag | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

Die Grünen haben über Jahrzehnte hinweg pädophile Parteikollegen gedeckt. Jürgen Trittin und Volker Beck hatten in der Vergangenheit sogar für Sex zwischen Erwachsenen und Kindern geworben. Führende Grünen-Politiker entschuldigen sich und reden von „institutionellem Versagen“. Doch der Pädophilen-Sumpf innerhalb der Partei ist weitaus tiefer, als es die Grünen zugeben wollen. Quelle: Die Grünen: Sex mit … Mehr Die Grünen: Sex mit Kindern gehörte zum Alltag | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

Hundert Schiffe Chinas in malaysische Gewässer eingelaufen – ein Warnsignal?

Ursprünglich veröffentlicht auf das Erwachen der Valkyrjar:
Etwa 100 in China registrierte Boote und Schiffe sind in die Territorialgewässer Malaysias im Südchinesischen Meer eingelaufen, wie die Nachrichtenagentur Bernama unter Berufung auf einen Sprecher des malaysischen Premierministers Shahidan Kassim berichtet. Die malaysischen Behörden haben daraufhin ihren Seestreitkräften befohlen, die Lage im Südchinesischen Meer genauer…