Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Nach Kindesmissbrauchs-Skandal: “Von einmal vergewaltigt werden passiert doch nichts.” Sera Ramazanoglu, türkische Ministerin für Familien und Soziales (AKP)

Missbrauchsskandal_Türkei_Sema Ramazanoglu

.

Sie sagte es genau so!

Die türkische Ministerin für Familien und soziales nach Kindesmissbrauchs-Skandal in der Türkei in einer sehr religiöses Einrichtung, die der AKP nahe steht und Kinder betreut:

“Von einmal vergewaltigt werden passiert doch nichts.”
Sera Ramazanoglu, Türkische Ministerin für Familien und Soziales (AKP)

Ihre Moral ist genauso verkommen wie die des Islam. Genauer: Sie ist identisch mit der Moral des Islam, der Kinderheiraten genauso in Ordnung findet wie die Tatsache, dass ihr Prophet Mohammed („der beste aller Menschen“), nachweislich Sex mit Kindern unter 6 Jahren hatte.

Eine solche „Familienministerin“ wäre in jedem zivilisierten Land unmittelbar nach einer solchen Äußerung gefeuert worden. Die Authentizität ihrer Aussage wurde von vielen lange Zeit bezweifelt. Doch sie ist ganz offensichtlich genau so erfolgt.

Es ist genau dieser Islam, den Merkel, Gauck und sein Vorgänger Wulff als zu Deutschland zugehörig bezeichnen. Meine Antwort: „Es ist der Islam, der zu euch gehört. Nicht aber zu Deutschland, das zu repräsentieren ihr unwürdig seid.“

Michael Mannheimer, 19.8.2016


Cahit Kaya,, Zentralrat der Ex-Muslime,  28. MÄRZ 2016

„In der Türkei wurde ein Missbrauchsskandal im großen Stil bekannt. 45 Kinder wurden sexuell missbraucht oder anderweitig sexuell belästigt. All das geschah in einer Einrichtung namens „Ensar Vakfi“ (Ensar Stiftung). Eine sehr religiöse Einrichtung die der AKP nahe steht und Kinder betreut.

Nun hatte die AKP-Politikerin und enge Freundin von Emine Erdogan (Recep Tayyip Erdogans Frau) und Ministerin für Familien und Soziales (!) als eine der einflussreichsten Frauen der Türkei also nichts besseres zu tun, als diese Stiftung in Schutz zu nehmen. Und dazu versuchte sie die Massenvergewaltigungen zu verharmlosen, in dem sie sagte, dass man die Stiftung wegen dieser einen Sache nicht angreifen sollte. Sie meinte also, wegen einmal vergewaltigt werden, solle man sich nicht so anstellen.

Seitdem hagelt es Kritik. Zu Recht! Sie nimmt die Vergewaltiger in Schutz und verhöhnt die Opfer!“

Eine von vielen türkischen Quellen:
http://www.cumhuriyet.com.tr/haber/turkiye/502587/Aile_Bakani_na_bak…__Bir_kere_olmasi_karalamak_icin_gerekce_olamaz_.html

 

Quelle:

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1026319997413803&substory_index=0&id=767063543339451

Quelle: Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Nach Kindesmissbrauchs-Skandal: “Von einmal vergewaltigt werden passiert doch nichts.” Sera Ramazanoglu, türkische Ministerin für Familien und Soziales (AKP)


5 thoughts on “Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Nach Kindesmissbrauchs-Skandal: “Von einmal vergewaltigt werden passiert doch nichts.” Sera Ramazanoglu, türkische Ministerin für Familien und Soziales (AKP)

    1. Sehr hart aber auch völlig korrekt, so ein Mensch verdient es nicht am Leben zu sein. Kommt nicht oft, eigendlich nie über meine Lippen (Tastatur), aber es geht um unsere Zukunft und kein Kind darf so etwas widerfahren. Ich habe zwei zu Hause und noch eines aus anderer Beziehung und ich weiß nicht und würde es hier auch nicht ausschreiben, was ich tun würde, wenn so etwas einen meiner Kinder widerfahren würde.

      Gefällt mir

    2. kann ich nicht sagen:
      dieser frau wurde in ihrem umfeld die SEELE geraubt, sie spürt nichts mehr, ist leer, ist eine maske genau wie merkel-marionette.
      ICH behaupte , sie sei ein opfer und gibt dies weiter im zerstörungswahn, was ihr ein gefühl von LEBENDIGKEIT ersetzt.
      SIE TUT MIT UNENDLICH LEID, was nicht heisst, dass sie es nicht erfahren sollte, wie es um sie steht und auch bestraft werden muss sie, wenn sie sich an solchen taten beteiligt, dazu beiträgt … und das scharf, wie auch merkel-marionette.
      BIN LUISE
      HERUMKEIFEN ÄNDERT G A R N I C H T S.

      Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s