Verklärung: (Leuchten, Strahlen) Den Trümmerfrauen Deutschlands

Verklärung: (Leuchten, Strahlen) Respekt und  Achtung den Trümmerfrauen! Hunger reißt an Deinen Gedärmen, Du lebst in Not, die Kälte der Nacht. Du bekämpfst sie noch immer,sie machen Deine Glieder schwer, das arbeiten zu Qual.

Du schaust hinüber zu dem Korb, verschlissen ist er,  wie Deine Kleidung, wie die Decke darin,  mit Deinen Blicken liebkost Du das winzige Bündel, wenige Tage erst ist es auf dieser trostlosen Welt, grau ist sein Antlitz, grau, wie alles um Dich herum, manchmal, so wie gerade eben, erscheint dieses schwache, untergewichtige neue Leben, tot, tot, wie alles um Dich herum.

Es hat keinen Namen, denn Du möchtest keine Gefühle entwickeln, darfst sie nicht zulassen. Nicht in dieser Zeit. Du musst Dich schützen vor dem Schmerz. Falls Dir wird auch dieses Kindlein genommen, diesen Schmerz erträgst Du nicht ein viertes Mal.

Verklärung: (Leuchten, Strahlen verleihen) Der Respekt und die Achtung vor diesen Trümmerfrauen darf nie untergehen.

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7937394

Der Respekt und die Achtung vor diesen Trümmerfrauen darf nie untergehen!

Es weint nicht mehr, hat keine Kraft dazu. Weil Du ihm nicht zu geben vermagst was es braucht, Deine Brüste sind leer, wie die Magen, Du überbrückst diesen nagenden Schmerz Deines Kindes mit vorgekautem trockenen Brot, zwei Schieben pro Tag für Dich, dazu ein halbes Schnapsglas mit Öl, Mittags eine Suppe, nur Wasser mit dem was gerade vorrätig ist, und das ist nicht viel.

Wo sind Deutschlands Männer geblieben?

Dein Mann,  Du weißt nicht, was aus ihm ist geworden ist. Man sagte, er sei in den Lagern am Rhein, er ist hier, nicht länger in der Ferne, das ist doch gut,sagen die fremden Herren.

Grau Deine Hände, Du betrachtest das Blut, das drückt sich heraus aus den Wunden, die gerissen wurden vom Stein. Rau sind sie, alles andere als fein. Wund Deine Haut vom Steine klopfen, krumm Dein Rücken vom schleppen. Der Last, blutig Deine Füße, weil Du kein passendes Schuhwerk hast. Doch, Du wirst gebraucht, wie Deine Hände, wie Dein Leben, zu bauen auf. Um wieder zu errichten das von Bomben zerstörte deutsche Gebiet.

Danke!

Du bist eine Frau aus den Trümmern,  in denen Du lebst und liebst, die Du beseitigst, aufstapelst, ohne auf den Lippen ein Lied. Dank möcht´ich sagen euch Trümmerfrauen, was ihr geleistet habt ist stark, verdient habt ihr einen Orden, unseren Respekt für eure großartige Tat.

Hinweis!

Und nun zum Schluss beste, auch unser Hinweis, die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken auch Screenshots aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet!

 

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7937394

Quelle: Verklärung: (Leuchten, Strahlen) Den Trümmerfrauen Deutschlands


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s