Flüchtlinge Mittelmeer griechische Grenzer beschießen Flüchtlingsboote

Flüchtlinge Mittelmeer 16 Einschusslöcher auf Flüchtlings Boot durch griechische Grenzer! Worauf griechischer Grenzoffizier verhaftet wurde, nur weil er Flüchtlingsboot stoppen wollte.

Flüchtlinge Mittelmeer-Patrouillen sehen sich immer öfters vom Schusswaffengebrauch gezwungen. Da die Flüchtlingsboote den Aufforderungen der Grenzschützer nicht nachkommen wollen. Auch in diesen Fall wurde das Boot beschossen. Ein griechisches Gericht untersuchte den Vorfall, konnte seitens der Grenzschützer aber keinen Fehler erkennen.

Sie hätten geschossen, um das Boot eines Schleppers zu stoppen, hieß es. Laut Unterlagen von Frontex gibt es viele solcher Vorfälle. Wo es nötig ist, Schusswaffengebrauch anwenden zu müssen. In diesen Fällen wird es als Standardprozedere für das Stoppen eines Bootes auf See dargestellt.

Die Mittelmeer Überfahrt für Flüchtlinge wird immer gefährlicher. Schlepper Organisationen greifen immer mehr auf riskante Methoden zurück.

Flüchtlinge Mittelmeer 16 Einschusslöcher auf Flüchtlings Boot durch griechische Grenzer! Worauf griechischer Grenzoffizier verhaftet wurde, nur weil er Flüchtlingsboot stoppen wollte.

Members of the Frontex, European Border Protection Agency, from Portugal patrol as the sun rises near the northeastern Greek island of Lesbos, Tuesday, Dec. 8, 2015. Greece is the main point of entry into the EU for people fleeing war and poverty at home, with the vast majority of the 700,000 people who have entered the country this year reaching Greek islands from the nearby Turkish coast. (AP Photo/Santi Palacios)

Nur um ihre wertvolle Fracht für das europäische Sozialsystem an ihr Ziel zu bringen. Auch die EU-Operation “ Sophia“ ein Fehlschlag.Die EU-Operation Sophia im Mittelmeer bekämpft bisher den Menschenschmuggel aus Libyen.

Nein, die EU-Operation bekämpft nicht den Menschenschmuggel, sie beteiligt sich in erheblichem Maße selbst daran. Oder wer bringt die Aufgegriffenen regelmäßig nach Italien? Damit wird auch noch der Service und der Gewinn der Schlepper Organisationen optimiert. Die übernommenen Passagiere von den Schlepper Organisationen kommen so mit trockenen Füßen nach Italien und Griechenland.

Fazit

Solange sie rausgefischt werden und nach Europa kommen und nicht alle zurück geschickt werden wirds weiter gehn,und wenn nur einige hundert nach Deutschland durchkommen und genommen werden,werden tausende folgen! Gute Nacht Europa

„Wenn man die Flüchtlingskrise nicht löst, droht die EU unter dem Druck extremistischer Bewegungen zu scheitern, die zurzeit in ganz Europa entstehen“ Wie bitte? Die Flüchtlingskrise „lösen“, indem man nach wie vor Europa wie ein Scheunentor offen lässt?

Jeden aufnimmt, niemanden abschiebt, alle, die kommen reich beschenkt, und dann erwartet, dass die Indigenen, die das alles zwangsbezahlen sollen, sich nicht wehren dürfen. Extremismus wird bald überlebenswichtig für uns!

Libyen Flüchtlinge zur Ausbildung in Italiens Kasernen oder?

Quelle: Flüchtlinge Mittelmeer griechische Grenzer beschießen Flüchtlingsboote

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s