Wie Macht entsteht und wie sie von wem erhalten wird… | Der Honigmann sagt…

Es hat in der Geschichte der Menschheit immer wieder Menschen, Diktatoren, Clans, Geheimbünde, Organisationen, Herrscherhäuser, Vereinigungen sowie Religionsgemeinschaften unterschiedlichster Art etc. gegeben, die eine alles umfassende Macht über möglichst viele Menschen und/oder Staaten ausüben wollten bzw. nach wie vor ausüben wollen, zum „Wohle der Menschen“, wie sie vielfach als Begründung ausführen. Über die Gründe bzw. Hintergründe, warum einige Wenige über möglichst Viele allumfassende Macht ausüben wollen, können vielleicht gute Psychologen oder/und Psychiater erklären.

Die Machtherrschaft und oftmals brutale Machtausübung von Diktatoren dauerte bekanntlich

in der Regel am kürzesten, denn alle, die vielfach äußerst brutale Gewalt, Zwang und Unterdrückung ausübten, konnten gegen die vielen Unterdrückten auf Dauer nichts ausrichten und unterlagen, früher oder später, oft ebenfalls durch Gewalt.

Andere Machtausübende gehen bzw. gingen so geschickt in ihrer Tätigkeit aus, dass nur wenige Betroffene ihr Vorhaben durchschauten.

Wer wissen will, mit welchen Mitteln Machtausübung über möglichst lange Zeit und über

möglichst viele Menschen und Völker ausgeübt werden kann, muss sich nur solche Macht besessenen Menschen (Diktatoren) oder Organisationen genauer anschauen, denen das erfolgreich gelungen ist und mit welchen Mitteln sie das jeweils erreicht haben.

Die wohl mit Abstand bisher erfolgreichste Machterhaltungs- und Ausübungsorganisation ist die seit fast 2000 Jahren herrschende katholische Kirche. Unangefochten beherrscht sie weltweit das Feld, offiziell nach außen hin, aber auch im Geheimen nach innen. Zu ihr, d.h. nach Rom zum Papst, strömen regelmäßig nahezu sämtliche Staatspräsidenten, Abgeordnete, Konzernherren und sonstige Potentaten und mächtige Herrscher über Länder, Völker und Staaten und machen ergeben ihren Kotau im Vatikan vor dem jeweiligen Papst. Sie vermeiden es tunlichst, offene Konflikte mit diesem bzw. seiner Kirche auszutragen, selbst wenn sie das falsche, perfide und korrupte Machtsystem durchaus durchschaut haben. Im Gegenteil. Wie die Geschichte zeigt, haben viele von ihnen immer engstens mit dem Vatikan und Papst zusammen gearbeitet, des eigenen Vorteils willen.

Über welch machtvolle Instrumente muss der Vatikan verfügen, dass es ihm gelungen ist, trotz der vielen an die Öffentlichkeit gelangten „Fehler“ wie zahllose abscheuliche Missetaten, brutale Verbrechen, eiskalte Morde, mörderische Kriege, unzählbare Verfehlungen, ständige Gaunereien, dubiose Geldgeschäfte, sogar mit der Mafia, einschließlich Geldwäschereien oder andere Betrügereien… sich unangefochten an deräußeren Macht zu halten?

Die Wahrheit und Hintergründe über die zahllosen Missetaten dieser Glaubensorganisation wird mit allen Mitteln geheim- bzw. zurückgehalten. Alle (männlichen) Mitglieder dieser Romkirche müssen (vermutlich) heiligste Eide schwören, treu zu ihrer Organisation zu stehen, nichts zu verraten, was immer es auch sei, und sich stets absolut treu und gehorsam gegenüber der Organisation und dem Papst zu verhalten. Über welche (Druck)-Mittel die Kirche verfügt, um den Gehorsam und das Schweigen ihrer Männer zu erzwingen, ist ebenfalls eines der best gehüteten Geheimnisse.

Man spricht sogar von der Beherrschung einer perfekten „Schwarzen Magie Kunst“, die hier ausgeübt werden soll. Selbst die höchsten Repräsentanten der Kirche, die Kardinäle, liegen bei ihrer Ernennung zum höchsterreichbaren Amt

– nach dem Papst –

flach vor ihm auf dem Bauch auf der Erde und leisten ihren heiligen Eid und ihre totale Ergebenheit und Loyalität ihm und der Kirchenorganisation gegenüber. Das haben sie natürlich auch schon vorher tun müssen auf der unteren Stufe bei der Ernennung zum Bischof und noch zuvor bei der Priesterweihung. Eine total verschworene Gesellschaft riesigen Ausmaßes voller Geheimnisse ist so entstanden und lässt davon nichts nach außen dringen. Den Menschen und Gläubigen gegenüber werden sie als quasi Heilige ge- und be-handelt, um sie möglichst unangreifbar und mystifiziert vor dem betrogenen Volk erscheinen und auftreten zu lassen. Sie alle haben, je nach Amtsgrad, vermutlich lange Zeit besondere (Einweihungs)-Schulungen vielfältigster Art absolviert, über deren Inhalte und Methoden nur spekuliert werden kann.

Wie gut man diese Art von Charakter- und Persönlichkeitsveränderungen im Griff hat und perfekt beherrscht, beweist die Tatsache, dass noch niemand aus dieser Riege jemals an die Öffentlichkeit getreten ist, um „aus der Schule zu plaudern“ und Geheimnisse preis zu geben. Am wirkungsvollsten sollen solche Persönlichkeitsveränderungen bei den Jesuiten vollzogen werden, die so in einer Art Persönlichkeitscamouflage, also in einer nach außen hin nicht erkennbaren Wesensveränderung sich tief in die Seele, das Wesen und  Bewusstsein sowie Denk- und Verhaltensart ihres menschlichen Gegenübers versetzen können und nach Befehl und Auftrag ihrer Organisation höchst effizient handeln und wirken, um ihr Ziel für die Kirche, ihre Religion und Macht  zu erreichen. Ein gutes Beispiel dafür ist der derzeitige Papst. Viele weitere Gebräuche hat die katholische Kirche im Laufe ihrer erfolgreichen Machtausübung und Seelenbeherrschung entwickelt und immer weiter perfektioniert, um Macht zu erhalten und weiter auszudehnen. Sie hat Begriffe wie z.B. Himmel, Paradies, Hölle, Gott, Engel, Maria, Jesus, Christus etc. mit ihren ganz eigenen besonderen Inhalten und Bedeutungen geschaffen und verbreitet und lockt bzw. droht damit dem gläubigen Volk, je nach Zweck und Absicht. Sie verwendet außerdem besonders effektiv und allenthalben den Begriff „heilig“ und/oder selig und erhöht damit eine ungemein große Effektivität beim (verdummten, geblendeten und verführten) Volk.

Bekannte Beispiele…:

 Heiliger Vater, Heilige Messe, Heilige Mutter Gottes, Heilige Schrift, Heilige Kirche, Heilige Priester, Bischöfe, Kardinäle, Päpste…, Heiliges Kreuz, die zahllosen von ihr heilig und (oft für viel Geld) selig gesprochenen Menschen, Heiliges Weihwasser, Heilige Wunder, Heilige Wallfahrtsstätten, Heilige (zahllose) Reliquien und vieles andere Heilige mehr.

Das soll die daran Glaubenden in die Knie zwingen und nachhaltig deren kritisches Denken stoppen. Viele Riten und Gebräuche, besonders kostbare Gewänder, „mystische“ Farben, Erzählungen, Legenden,Erscheinungen, Mythen, Pilgerstätten, Riesengebäude (Dome), alle kostbarst ausgestattet und geschmückt mit prächtigen Bildern, eindrucksvollen Figuren, imposanten Kreuzen, bleiverglasten riesigen Fenstern, opulentes Glockengeläut, nebliger Weihrauch, Festmusik, ständige Feste und Festgottesdienste (Messen), Klöster, Kultstätten, Pilgerstätten, aber auch dreiste Drohungen und Verlockungen… Manches wurde davon von früheren alten „heidnischen“ Kulturen und Religionen einfach übernommen, kopiert, gestohlen und – wenn erforderlich – verändert, weil es sich als sehr nützlich und brauchbar für die eigenen egoistischen Verführungs-Zwecke erwies zum genialen Menschen- und Volksbetrug.

So hat es im alten Ägypten u.a. „unbeflekte“ Empfängnisse bei Jungfrauen gegeben und vieles andere mehr, was die katholische Kirche übernommen hat. Darüber gibt es zahlreiche Dokumente, Beweise, Darstellungen, unter anderem bei Karlheinz Deschner zu erfahren in seinem umfangreichen literarischen Werk als Kirchen- und Religionskritik, aber auch bei inzwischen zahlreichen anderen Geschichts- und Religionsforschern. Durch Googeln kann man bei Interesse vieles Weitere finden. Z.B. zum Suchstichwort:

„Kirche und Verbrechen“ bietet Google allein 685.000 Ergebnisse an.

Unter „Papst und Mafia“ gibt es 163.000, unter „Verbrechen der Kirche“ 585.000 und unter „Kirche und Mord“ 963.000  Einträge.

Wer interessiert sucht, der findet.

Hier eine kleine Auswahl…

————–

http://www.freie-christen.com/reichtum_der_kirche_ist_blutgeld.html

————-

http://www.theologe.de/theologe16.htm

————–

http://www.theologe.de/kirche_verbrechen_skandale_verharmlosungen.htm

—————-

http://www.gavagai.de/gg/HHD0902P.htm

—————-

http://www.der-freie-geist.de/video/die-verbrechen-der-kirche-an-den-kindern

http://www.sgipt.org/sonstig/metaph/verbrchr.htm

—————-

http://www.kirchenaustritt.de/deschner

http://www.amazon.de/Karlheinz-Deschner/e/B001K16I04

—————

Es gibt seit Jahren zwei Fernsehsender, die sich des Betrugs der Kirchen und der Religionen besonders angenommen haben und ausführlich aufklären.

Sender 1) = Die Neue Zeit

http://www.die-neue-zeit-tv.ch/

und Sender 2) = Sophia tv

http://www.radio-santec.com/de/

zu finden bei fast allen Satelliten.

———————————————–

Hans Harress

. . . . .

Ein wichtiger Hinweis

.

Die hier und auf meinen Homepage-Seiten

www.hans-harress.de veröffentlichten diversen Ausführungen, Gedanken und Kritiken, z.B. zu den Themen Politik, Kirche, Religionen etc… stellen keinen Angriff auf irgendeine Religion, einen Glauben oder eine Kirchengemeinschaft dar, sie wollen nur auf manche bestehenden Missstände, auch auf Missbräuche und falschen bzw. gefälschten Glauben hinweisen, der durch etliche Organisationen betrieben wird. Ich stelle es im übrigen allen LeserInnen anheim und empfehle überdies, sich eigene, sachliche und insbesondere undogmatische Gedanken über diese und verwandte Themen und Sachverhalte zu bilden und bei Interesse auch neuen weiteren Quellen zu folgen. Das Internet (Google Suche) bietet Vieles an. (HH)

.

Gruß an die Sucher

Der Honigmann

Quelle: Wie Macht entsteht und wie sie von wem erhalten wird… | Der Honigmann sagt…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s