Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Tatjana Festerling: Umjubelte Rede in Prag

Anti Merkel Demo in Prag: Tatjana Festerling bei Pegida Cesko Proteste in Prag


Eilmeldung:

EX-PEGIDA-CHEFIN FESTERLING FESTGENOMMEN

Frontfrau Tatjana Festerling wurde in Amsterdam gemeinsam mit Pegida-Frontmann Edwin Wagensveld am 08.09.2016 festgenommen.

Die ehemaligen Pegida-Frontleute Edwin Wagensveld und Tatjana Festerling mussten am Donnerstag vor dem Amsterdamer Gericht erscheinen.

Grund war eine Befragung zu einem kritischen Kleidungsstück, das beide bereits im Februar getragen und auf der heutigen Gerichtsverhandlung erneut anhatten.

Wie SZ-Online berichtet, sollten sich Festerling und Wagensveld deshalb heute noch einmal vor Gericht erklären.

Auf dem besagten T-Shirt ist ein Mülleimer-Logo zu sehen, in den Symbole des IS, der ANTIFA, der PKK und ein Hakenkreuz geworfen wurden.

Tatjana Festerling und der Angeklagte blieben jedoch erneut stur, weigerten sich das besagte Shirt auszuziehen und die Strafe von 250 Euro zu zahlen.

Deshalb wurden sie von der Polizei kurzerhand festgenommen und nach vier Stunden wieder freigelassen.

Quelle

***

Veröffentlicht am 03.09.2016

Anti Merkel Demo in Prag: Tatjana Festerling bei Pegida Cesko Proteste in Prag

Hier eine Schnell-Mitschrift der Rede.. Kleinere Satzfragmente wurde ausgelassen…

Mitschrift Rede Tatjana Festerling

Merkel ist nicht unsere Kanzlerin. Sie spricht und wartet nicht in unserem Auftrag.

Wir lehnen diese verantwortungslose Frau und ihre selbstmörderische Politik zutiefst ab

Diese Frau gefährdet den Zusammenhalt, die Sicherheit, den Frieden und die Zukunft Europas

Wenn diese Frau suizidal ist, dann soll sie sich bitteschön erschießen, vergiften oder erhängen, aber nicht unseren großartigen Kulturkontinent in die Tiefe reißen

Diese Frage Merkel drischt nur hohle Phrasen. Seit Jahren haben wir von ihr keinen einzigen Gedanken mit Tiefgang gehört.

Sie versucht mit ihrer Handhaltung, der Merkel-Raute, ein ganzes Volk zu betäuben.

Merkel: Schreib dir das hinter die Ohren: Wir wollen deine irren Ideen gar nicht schaffen!

Wir nennen sie „Moslem-Merkel“. Was für ein Zeichen, wenn Bürger so abfällig von ihrer Kanzlerin sprechen.

Merkel hat den islam und damit auch den terror nach europa eingeladen.

Und da ist ihr völlig egal: Sie ist ja auch nicht in Gefahr..wird von hunderten Soldaten und Polizisten beschützt.

Merkel hat auch keine Tochter, der muslimische Vergewaltiger in den Schritt fassen können.

Merkel hat in Europa inzwischen ein Kastensystem eingeführt: die Beschützten gegen die Unbeschützten.

Die Unbeschützten sind wir, das Volk, was die Gelder erschuften muss, welche dann von Bügel au dem Fenster geworfen werden.

Deutschlands Westen ist verloren. Allein das große Bundesland NRW ist ein einziges Kalifat. Ich bin dort geboren. Ich könnte weinen!

Nicht ist von meiner einst blühenden lebendigen Heimatstadt geblieben!

Es ist übriges eine Stadt nahe Köln, wo letzten Silvester 1276 Frauen sexuell angegriffen oder vergewaltigt wurden. Das war ein sexueller Dschihadangriff des Islam!

Der Innenminister hat versucht, all das zu verheimlichen und seine Polizei angewiesen zu lügen.

Die deutsche Politik betreibt längst die vom Islam geforderte Unterwerfung

Und die an Erdogan gezahlten jährlichen Milliarden kann man längst als Dhimmisteuern bezeichnen: jene Steuer also, die „Ungläubige“ zahlen müssen, um vor dem Islam geschützt zu sein.

Diese zerstörerischen Pläne wurden von Soros entwickelt und von Merkel durchgeführt.

Merkel hat ihre Seele an Soros verkauft.

Sie ist der zum Kanzler gewordene Teufel, der euch heimsucht.

Mensch Freunde, nehmt die Mistgabel in die Hand und jagt die Alte aus dem Land!

Ihr Tschechen, Slowaken, Polen, Italiener, Spanier  ..ihr macht den Anfang!

Dann machen auch die Deutschen mit!

Und so zwingen wir die EU-Krake in die Knie!

Mensch Leute, wovor haben wir noch Angst? Was wollen wir noch erdulden, erleiden, ertragen?

Schaut in die Gesichter der Menschen aus dem Zweiten Weltkrieg. In allen Gesichtern sehen wir das gleiche Entsetzen und das gleiche Leid.

Es sind die gleichen gebrochenen Seelen.

Das Grauen kennt keine Landesgrenzen oder Nationalitäten.

Es ist wieder Europa, unser Kontinent, der inmitten eines Kriegs steht.

Die Islamisierung ist die Massenvernichtungswaffe, die man gegen uns einsetzt.

Wir müssen uns bewusst machen: Es geht um Sein oder Nichtsein. Es geht ums Überleben.

Und deshalb: Es lebe die europäische Revolution!

Und wenn ihr etwa tun wollt: unterstützt die freiwilligen Bürgerpatroullien. Sie brauchen jeden Mann.

Wir laden euch ein zu einer großen „Merkel-muss-weg“-Demonstration

Am Tag der deutschen Einheit.

Kommt alle nach Dresden. Merkel wird dort sein. Kommt alle. Und lasst sie dort ihr blaues Wunder erleben

Vielen Dank! Gott schütze Europa!

Quelle: Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Tatjana Festerling: Umjubelte Rede in Prag

Advertisements

Ein Gedanke zu “Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Tatjana Festerling: Umjubelte Rede in Prag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s