Kann man Deutschland noch retten? Ester Seitz, verletzt wegen Antifa, klärt im Käfig Fellbach auf! – YouTube

Veröffentlicht am 11.09.2016

http://www.Ester-Seitz.de
Nach langer Anfahrt gelangt Ester Seitz in den „Hexenkessel von Fellbach“, dem Marktplatz am Rathaus, wo sie von linksextremen Feinden der Demokratie verfolgt wurde, um sie wie andere Interessierte an der Teilnahme der Veranstaltung zu hindern.

Dennoch bleibt sie unerschütterlich für den Kampf um die Meinungsfreiheit und Demokratie – auch in Fellbach. Ohne die gewalttätigen Linksfaschisten wäre kein Polizeischutz notwendig, meint sie.

Die Teilnehmer erfahren Neues von den Aktivisten der Bürgerbewegungen in Europa, die die massenhafte Zuwanderung kritisieren. Auch die Fellbacher haben einen besonders schweren Stand darin, ihre Meinung dazu frei äußern zu können.

Zu den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern nimmt sie ebenso Stellung wie zu den neuen Aussprüchen von Angela Merkel und Edmund Stoiber, den Zahlenanalysen von Horst Seehofer und sieht Parallelen beim Verkauf von Pfefferspray durch die Drogeriemarktkette dm und weiß sich durch die aktuellen Meinungsumfragen bestätigt.

Kritik wird auch an den hier lebenden Muslimen geübt, denen der Koran wichtiger ist als das Grundgesetz für Deutschland. Für diesen Teil der Bevölkerung fordert sie die sofortige Abschiebung.

Auch mit der Antifa rechnete sie stark ab, da es mit Nichtdemokraten in der Regel zu keinem friedlichen Dialog kommen kann.

Trotz weniger Teilnehmer, die sich auf das abgesperrte Gelände trauen, gibt es sehr viele Menschen, die die Videos auf YouTube anschauen und aufgrund dessen zu einer eigenen Meinung gelangen. Sie lobt und bedankt sich bei den Aktivisten, die mit harter Arbeit versuchen, die Ärsche der trägen Masse zu retten und ruft zum Mut dazu auf, endlich auf die Straße zu gehen und nicht zu warten, bis die Bevölkerung endgültig vor vollendete unumkehrliche Tatsachen gestellt ist.

Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/Fellbach.weh…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s