Merken Deutschlands Sklaven nicht das sie nur Systemsklaven sind?

Dieser Artikel wurde übernommen von AUSTRIA-NETZ.DE

Solange Sklaven nicht merken dass Sie als Sklaven missbraucht werden, solange sie Ruhe halten, Ihrer Arbeit nachgehen, den Reichtum ihrer Herren mehren, so lange dulden diese Herren, dass die Sklaven ein halbwegs „freies und angenehmes Leben“ führen können, was sie sich mit vermeintlichen Abwechlungen wie Fußball, Handy, Computer, Konsum….versüßen können.

Doch wehe wenn die Sklaven merken dass sie Sklaven sind, wenn es sich rumspricht. Sie gar gegen ihre Herren aufmüpfig werden. Dann ist für die Sklavenherren die Zeit gekommen ihren alten Dienern das Leben immer schwerer zu machen. Ihnen immer weniger zum Leben zu geben (denn das lohnt sich ja nun für die Sklavenherren nicht mehr – es ist für sie rausgeschmissenes Geld – Zuckerbrot und Peitsche wirkt nicht mehr….also fällt das Zuckerbrot weg !) und gegen neue Sklaven auszutauschen.
In dieser Phase befinden wir uns nun gerade !!!

Die treuen deutschen US Sklaven werden nun durch andere willigere und unkritische Sklaven ausgetauscht. Und damit es es den neuen Sklaven auch anfänglich gefällt und sie keinen Verdacht schöpfen, gib man ihnen das Gefühl, dass es Ihnen in ihrer neuen Welt besser geht. Als in ihrer Alten, so dass sie glauben frei zu sein und keine Sklaven !

Solange Sklaven nicht merken dass Sie als Sklaven missbraucht werden, solange sie Ruhe halten, Ihrer Arbeit nachgehen, den Reichtum ihrer Herren mehren, so lange dulden diese Herren, dass die Sklaven ein halbwegs "freies und angenehmes Leben" führen können, was sie sich mit vermeintlichen Abwechlungen wie Fußball, Handy, Computer, Konsum....versüßen können.

Und so geht es immer weiter, bis alle Sklaven irgendwann erkennen das sie nur Sklaven sind. Dass sie nur ausgenutzt und gegeneinander ausgespielt wurden.Und sich alle gemeinsam gegen ihre „Herren“ stellen !

Deutschland wird und ist der Sammelplatz für Asoziale,Kriminelle, Arbeitsscheue, Vergewaltiger, Diebe und Abschaum aus der ganzen Welt. Das ist die gewollte Globalisierung von Merkel und Co. und reden uns ein, sie kommen aus Kriegsbebieten, sind traumatisiert und vom Tote bedroht. Die Vernichtung unserer Kultur läuft auf hochtouren.

Schlussfolgerung

Wir sind offensichtlich geborene „Kümmerlinge“, denn warum kümmern wir uns sonst darum, was dort in Amerika passiert ist. Wir lenken uns geradezu leidenschaftlich von unseren eigenen Problemen ab. Würden wir die zwischenzeitlich gewonnenen Erkenntnisse dazu verwenden, die geschichtliche Entwicklung eindeutiger zu analysieren, die Folgen sowie die politischen Täter und ihre Handlanger zu entlarven, gäbe möglicherweise alles einen Sinn und wir würden oder könnten Konsequenzen daraus ziehen. Aber was machen wir?

Wir bewegen uns auf den Niveau derer, die überlegen ob wir nicht vielleicht warme Decken spenden können. „Kümmerlinge “ halt. Niemand kommt auf die Idee Herrn Schröder zu befragen, was er denn damals gewußt hat oder auch Herrn Steinmeier. Niemand versucht zu verstehen wie hoch der Anteil der Schuld an unseren heutigen Problemen ist. Weil man dann Konsequenzen ziehen müßte. Weil man dann nicht mehr im Duckmäusertum der Holocaust-Urenkel verharren bräuchte, sondern selbstbewußt auftreten müßte und nicht mehr nur Teddybären zur Begrüßung werfen dürfte, sondern im Gegenteil die Ursachen unserer aktuellen Probleme öffentlich anprangern könnte.

Quelle: Merken Deutschlands Sklaven nicht das sie nur Systemsklaven sind?


2 thoughts on “Merken Deutschlands Sklaven nicht das sie nur Systemsklaven sind?

  1. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Was auch fehlt ist die feste Freundschaft zu seinen Land´sleuten! Viele sind aus dem MfS und der BRD und seinem Verfassungsschutz, die sich nun verbrüderten und beim Verwalter weiter selbe Arbeit, machen enttäuscht auf Lebzeit! Geben wir unserer Jugend eine Chancse und bilden sie! Der Kampf, der kommt so oder so über uns, siehe Verarmung und Bettelei um Hilfen, dabei bleibt es auch bald nicht mehr! An Verrätern sieht man es, die Jutta und andere, die verlassen im Sterben erst das Schiff der Piraten! und Nachschub, auf Hoher See gibt es keinen Nachschub für Verrat und Mannschafts-Spaltungen!

    Gefällt 2 Personen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s