„Europa aus den Fugen“ – Noch nie war die Lage so brenzlig! (1)

Rettet sich wer kann! Das sage ich Ihnen hier und heute! Denn nicht nur mich treibt immer mehr der Gedanke um, ob Europa, ob die EU scheitert, sondern auch Wissenschaftler. So sieht beispielsweise der ehemalige Chef des ifo Instituts Hans-Werner eine dahingehende „brenzlige“ Lage. Das ifo-Institut (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.) ist eines der größten Wirtschaftsforschungsinstitute Deutschlands, das sich mit der Analyse der Wirtschaftspolitik beschäftigt und dazu einen monatlichen Geschäftsklimaindex ermittelt. Sie sehen also: Hans-Werner Sinn weiß genau von was er da spricht!

Die großen Krisen in Europa

Tatsächlich ist die Lage in Europa mehr als brenzlig. Die Probleme in den südeuropäischen „Krisenstaaten“ sind nach wie vor nicht gelöst: Massenarbeitslosigkeit, Sozialabbau, Steuerfiasko sind nur einige davon.

Die Europäische Zentralbank (EZB) kauft für Hunderte von Milliarden Euro problematische Wertpapiere von den südlichen Krisenstaaten. Und zwar zu Lasten der Steuerzahler. Von Ihnen! Dabei entnehmen gerade die Südländer immer mehr Überziehungskredite aus dem Eurosystem, um ihre eigenen Staatspapiere wieder zurückzukaufen. Damit beißt sich die Katze sprichwörtlich in den Schwanz. Nicht zu vergessen die Mini-, dann Null- und jetzt Negativzins-Politik der EZB, die zwar die Staatsschulden minimiert, die Sparer jedoch im großen Stile enteignet.

Hinzukommt die Brexit-Entscheidung der Briten, die ungelöste Bankenkrise in der EU, die wie ein Damoklesschwert über den Häuptern der Politiker schwebt.

Quelle: „Europa aus den Fugen“ – Noch nie war die Lage so brenzlig! (1)


2 thoughts on “„Europa aus den Fugen“ – Noch nie war die Lage so brenzlig! (1)

  1. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Neee, noch schlimmer, denn die Deutschem bank soll unter britisches Recht gestellt sein, so die de jure Rechtlage aus der Merkelbande und deren Bunzeltag! Lest auch die AGB´s der Deutschen bank, da ist alles des Steuerzahler Haftung und die Manager sitzen als Kaufberater im Parlament der BRD GmbH! Also nichts mit Bundesrepublik Deutschland und Souverän, Ihr Personal einer Treuhand gefürten Diebesbande und unter Anleitung der USA! Was meint Ihr, warum Deutsches Reich und Pariser Verträge der Alliierten noch vor Löschung der BRD kam, 1990 im mai und erst im Juni die beiden Systemstaaten gelöscht und Kohls abgefunden und Volkskammer, wie Bundestag in den Reichstag verfrachtet ohne Sitzungen und Volksabstimmungen? Weil die erst vom 21.September von dem Kohl-Schwindel in Berlin erfahren haben, Außenminister der USA fragte nach den Kontoverbindungen des Deutschem Reichstages und diese Post ging erst nach Bonn und dann nach Ostberlin und dann kam der Schindel mit dem Einigungsvertrag ohne Land und Grenzen aber besetztes Deutsches Reich mit einer Nichtregierung und einem Verräter im Volk, dem Kohl und seine Partei!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s