Jakob Augstein über „den Nazi heutzutage“ | UNSER MITTELEUROPA


Bildquelle: Identitäre Bewegung

Am Montagabend gab es eine Kundgebung der „Identitären Bewegung“ während des „Freitag“-Salons mit Margot Käßmann (siehe Beitragsfoto). Gastgeber Jakob Augstein erzählt, wie er den Zwischenfall erlebte…

Weiterlesen: www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-sind-die-bodentruppen-der-afd

Es wäre müßig, dem zitierten Artikel und seiner oberlehrerhaften Tendenz hier weiteren Raum einzuräumen, doch ein Zitat sollte man sich merken:

„Wer glaubt, den Nazi erkennt man an kurzen Haaren und am schwarzen Springerstiefel, der irrt sich. Der Nazi sieht heutzutage ganz anständig angezogen aus, wie der nette Student von nebenan.“

Was das – alleine schon als „Präjudiz“ für künftige Fälle – bedeutet, kann jeder Leser sicherlich selber deuten…

 

Print Friendly

Quelle: Jakob Augstein über „den Nazi heutzutage“ | UNSER MITTELEUROPA


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s