orf-Propaganda vom Feinsten – Notwende

Dieses Bild steht momentan für die wichtigste Schlagzeile im Internet-Auftritt des orf:

img_2757
Dazu passend folgender Text:

Rückstau auf allen Fluchtwegen

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Griechenland ausharren, ist diese Woche erstmals auf über 60.000 gestiegen. Zugleich warten 235.000 Menschen in Libyen auf die Überfahrt nach Italien. An der Grenze zwischen Syrien und Jordanien sitzen 75.000 Menschen fest. Rund um die geschlossenen Grenzübergänge gibt es mittlerweile Massengräber.
Die vor einem Jahr von der EU beschlossene Verteilung von 160.000 Asylwerbern geht unterdessen nur schleppend voran.

Ich hoffe, ihr fühlt euch so richtig schön schuldig angesichts derMassengräber.
Wir hatten schon einmal Massengräber.
Zur Zeit der Nazis.
Als diese die Konzentrationslager schufen.
Da wurden die Ermordeten auch in Massengräbern verscharrt.

Spätestens jetzt, nach dieser Anhäufung pawlow’scher Reizwörter, wird jeder normal konditionierte (also durch Schule und Medien erfolgreich gegen sein eigenes Volk gehirngewaschene) Europäer zum Schluss kommen, dass diese armen, bedauernswerten Möönschen unbedingt zu uns kommen müssen – alles Andere wäre unmenschlich.

https://videopress.com/embed/FostAWQ4?hd=0&autoPlay=0&permalink=0&loop=0

PS:
Die behaupten Massengräber würd‘ ich gerne sehen…

Quelle: orf-Propaganda vom Feinsten – Notwende


6 thoughts on “orf-Propaganda vom Feinsten – Notwende

  1. Es gab wohl Massengräber. Mit Tausenden Deutschen, Verbrannten, Erstickten, und sonstwie zu Tode gekommen aus den Bombenterrornächten gegen Deutschlands Städte und Dörfer. Dies sind Kriegsverbrechen, bis heute ungesühnt.
    Es gab wohl Massengräber, die Rheinwiesenlager sind ein einziges Massengrab deutscher Soldaten und anderer, Unbeteiligter, die zufällig da rein gekommen sind, Massengräber, die bis heute von den sogenannten „Alliierten“ geleugnet werden, und wo nicht gegraben werden darf, Deutsche Soldaten, und Zivilisten, die man NACH Kriegsende einfach so hinter Stacheldraht hat verhungern lassen.

    Es gab noch mehr Massengräber mit DEUTSCHEN Toten. Darüber wurde nie berichtet. Wer sich diesbezüglich bilden will bzw. das noch nie getan hat, dem empfehle ich den Film Hellstorm: Über deutsche Opfer deutsche Massengräber und über das, was man dem deutschen Volk angetan hat.

    Gefällt 1 Person

      1. mir auch, das glaube mal. Die Lehrer unseres Großen werden glaube ich noch richtig Spaß an mir finden, wenn es an die Geschichte geht. Heute haben die erst wieder Werbung im Radio für das EBook „Das Leben der Anne Frank“ gemacht, obwohl schon lange feststeht, das es eine Fälschung ist. Zwei verschiedene Handschriften, eine kindliche und eine Erwachsenen Handschrift und denn noch die letzten Seiten mit Kugelschreiber, obwohl der erst 1951 erfunden wurde.

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s