Die EU muss „neu verhandelt“ werden!

Ex-ifo-Chef Hans-Werner Sinn will dahingehend ein „kompaktes Programm zur Neugründung Europas“. Danach soll der Lissaboner EU-Vertrag neu verhandelt werden. Nur so könne eine noch größere Krise verhindert werden, die kaum mehr beherrschbar wäre. Und nur so könnten die Europäer ihren Frieden und Wohlstand sichern.

 

Doch genau das Gegenteil ist der Fall! Die Politikverantwortlichen treiben das Bargeldverbot voran, um Ihnen noch ihre „letzte“ (monetäre) Freiheit zu nehmen. Greifen mit der Vorratsdatenspeicherung in Ihre Grundrechte ein und enteignen Sie durch die Negativzinsen.

Ich sage Ihnen: Das alles gehört gestoppt!

Zeichnen und verbreiten Sie deshalb unsere Petitionen gegen ein Bargeldverbot, für einen Stopp von Negativzinsen und der Vorratsdatenspeicherung!

Unsere Petitionen finden Sie hier: https://www.volkspetition.org/

Denken Sie immer daran: Sie haben ein Recht auf die Wahrheit!

Herzlichst Ihr

Guido Grandt

Quelle: Die EU muss „neu verhandelt“ werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s