Sport Welt Zeitung: Die ganze Welt wird gerade privatisiert

Sport Welt Zeitung: Die ganze Welt wird gerade privatisiert

Sport Welt Zeitung – Brot und Spiele: Die ganze Welt wird gerade privatisiert und die Sklaven verhalten sich wie gelähmt und halten die Fresse oder wissen das noch nicht mal!

Was viele nicht begreifen wollen, das die Finanz Elite ihre macht festigen wollen um den absoluten Kontrollstaat zu errichten den man dann nie mehr stürzen kann. Sport Welt Zeitung – Brot und Spiele

Sport Welt Zeitung – Brot und Spiele und Überall Kameras, Bargeld Abschaffung mehr Steuern uvm. Und dann bringen Wahlen schon überhaupt nix mehr.

Sport Welt Zeitung: Die ganze Welt wird gerade privatisiert
Sport Welt Zeitung: Die ganze Welt wird gerade privatisiert

Ich meine die bringen ja jetzt schon nix, weil sie auch in DE illegal sind.

Und dann gibt es noch Menschen aus meinem Umfeld die das noch gut finden…also behinderter geht’s doch nicht mehr.

Sie vertrauen auf den Moment der jetzt da ist, sie hungern nicht, sie haben ihr Einkommen, ihr Leasing Fahrzeug und ihr Konsum gesteuertes Verhalten wodurch man absolut dumm bleibt und sich für nix wichtiges mehr interessiert außer für die Dinge die einen Dumm machen.

Die Konsequenzen und die Auswirkungen kommen aber dann wenn der Kontrollstaat vollbracht ist und das wird so kommen.

Kamil Sloan

Müntefering 600 € sind genug Geld

  • Zwangsarbeit: Kosten pro Sklave etwa 500 Euro, jährlicher Gewinn für den Sklavenhalter etwa 4000 Euro, Gewinn nach sechs Jahren etwa 24 000 Euro
  • Menschenhandel zu Sexsklaven: Kosten pro Sklave  etwa 1700 Euro, Jahresgewinn etwa 25 000 Euro, die durchschnittliche rentable Arbeitszeit liegt bei nur 2 Jahren mit 50 000 Euro Gewinn!
  • Schuldknechtschaft in Indien: Kosten pro Sklave etwa zwischen 6 und 45 Euro, jährlicher Profit für den Sklavenhalter etwa 800 Euro, Gewinn nach sechs Jahren etwa 4800 Euro Gewinn.1

Die meisten Sklaven leben in Indien. Menschenhandel und Sklaverei sind nach indischem Recht ausdrücklich verboten. Tief verwurzelte Strukturprobleme verhindern jedoch häufig die Durchsetzung dieses Verbots. Opfer haben deshalb kaum Schutz vor skrupellosen Menschen, die sie durch physische und psychische Gewalt, Täuschung und Erpressung missbrauchen und ausbeuten. Das ist heute weltweit eine Realität, vor der wir die Augen nicht verschließen dürfen.

Quelle: Sport Welt Zeitung: Die ganze Welt wird gerade privatisiert

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sport Welt Zeitung: Die ganze Welt wird gerade privatisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s