„Lokalpolitiker angegriffen“: Ihr heuchlerischen Gutmensch-Medienmenschen!

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Schuldzuweisungen stets an die „Rechten“

Mir kommen die Tränen! Haßmails und Morddrohungen wurden registriert, ein kleiner Dorfbürgermeister wurde angegriffen – und die Medienmeute jault auf. Das „Abscheu- und Empörungsritual“ wird gestartet und über die ganze Republik gezogen.

Sichtlich aufgebracht klagt eine ganze Journalistencrew des Deutschlandfunks (DFL) zum Beispiel:

„Übergriffe auf Kommunalpolitiker nehmen zu. Meist haben die Attacken einen rechtsradikalen Hintergrund, stehen in Zusammenhang mit der Flüchtlingspolitik. Die alarmierende Zahl des Bundesinnenministeriums: Mehr als 800 Übergriffe auf Mandatsträger gab es allein seit Beginn dieses Jahres.“ (http://www.deutschlandfunk.de/hassmails-und-morddrohungen-lokalpolitiker-im-fadenkreuz.724.de.html?dram:article_id=367374)

Insbesondere in Kommentaren in sozialen Netzwerken werde Haß gesät, jammern sie weiter, wobei jetzt auch Lokalpolitiker im Fadenkreuz stünden. Gerade erst am letzten Donnerstag (29.9.) wurde in der schleswig-holsteinischen Gemeinde Oersdorf der Bürgermeister mit einem Kantholz niedergeschlagen.

Ursprünglichen Post anzeigen 910 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Lokalpolitiker angegriffen“: Ihr heuchlerischen Gutmensch-Medienmenschen!

  1. Gewalt gegen „Rechte“ (nicht system-gemäß Denkende/Nationale) findet öffentlich nicht statt. Damit will ich sagen: Sie findet natürlich massenweise statt, wie der Artikel auch lobenswerterweise auflistet, aber sie findet keinen Einzug in die Medien.
    Und was nicht in den „Qualitätsmedien“ steht, wird bekanntlich von der großen gleichgültigen Masse der Bürger nicht wahrgenommen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s