Die Ravensburger Justiz schlägt wieder zu – natürlich ohne Rechtsgrundlage – Maras Welt – In erster Linie Aufklärung!

Normalerweise berichte ich über Prozesse, die im Landgericht Ravensburg unter dem Vorsitz des ehrenwerten Richters Axel Müller geführt werden. Unserem von Gott befohlenem Haus- und Hofrichter, der dazu auserkoren wurde, alle Reichsbürger und Germaniten zu verurteilen, egal, ob sie schuldig sind oder nicht. *Ironie aus*

 

Dieses Mal aber, hat sich die Ravensburger Justiz diesen Weg erspart und gleich eine satte Strafe verhängt und zwar in Form eines Strafbefehls. Um einen Strafbefehl ausstellen zu können, bedarf es keiner mündlichen Gerichtsverhandlung und es genügt ein hinreichender Tatverdacht.

So ist es unserem guten Freund manfred aus Fischbach ergangen. Mehr dazu weiter unten. Zunächst einmal (wie eigentlich immer bei mir) ein Auszug aus Wikipedia und was die so über den Strafbefehl schreiben…

 

Wikipedia beschreibt das Strafbefehlsverfahren in der BRiD so:

 

Das Strafbefehlsverfahren ist im deutschen Recht ein vereinfachtes Verfahren zur Bewältigung der leichten Kriminalität durch einen schriftlichen Strafbefehl. Die Besonderheit des Strafbefehlsverfahrens liegt darin, dass es zu einer rechtskräftigen Verurteilung ohne mündliche Hauptverhandlung führen kann. Dies entlastet Gericht und Staatsanwaltschaft, kann aber auch im Interesse des Beschuldigten liegen, da das Verfahren kostensparend, schnell und ohne Aufsehen erledigt wird. Die Schuld des Täters muss dabei nicht zur Überzeugung des Gerichts feststehen, sondern es genügt ein hinreichender Tatverdacht.

Den Artikel in Gänze lesen, denn folgt diesem Link:

Quelle: Die Ravensburger Justiz schlägt wieder zu – natürlich ohne Rechtsgrundlage – Maras Welt – In erster Linie Aufklärung!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s