Die Geldschöpfung der Banken/ inflationsschutzbrief

Geldschöpfung

Unter Geldschöpfung versteht man das erzeugen von Geld. Die meisten Menschen gehen davon aus, dass der Staat sein eigenes Geld über die Zentralbank, in Deutschland die Bundesbank, schafft. Jedoch erzeugt die Bundesbank über die EZB nur etwa 10% der umlaufenden Geldmenge als gesetzliches Zahlungsmittel. Die restlichen 90% der Geldmenge wird von den Geschäftsbanken erzeugt (geschöpft), indem sie Kredite vergeben (Geldschöpfung aus Kredit = Schuldgeld).

Inflationsschutzbrief beschreibt Geldschöpfung aus Kredit

interessant gehts weiter auf –>

Quelle: Die Geldschöpfung der Banken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s