Saudi-Arabien unter den Großabnehmern des IS-Handels mit Sexsklavinnen – Lightwarriors

Irakische Einheiten haben auf dem Mobiltelefon eines getöteten IS-Terroristen Belege dafür gefunden, dass die Dschihadisten hohe Einkünfte aus dem Handel von Sexsklavinnen in Richtung Saudi-Arabien generieren. Im Vorfeld des am Montag begonnenen Sturms der Anti-IS-Koalitionstruppen auf die von der Terrormiliz gehaltene irakische Großstadt Mosul entdeckten Mitglieder der „Irakischen Volksmobilisierungseinheiten“ verstörende Dokumente über den Menschenhandel aufseiten …

Quelle: Saudi-Arabien unter den Großabnehmern des IS-Handels mit Sexsklavinnen – Lightwarriors


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s