Bewiesen: Deutschland ist die Naziseuche nie losgeworden – YouTube

Ist schon aus April, aber interessant ist es trotzdem!

LG Andy


3 thoughts on “Bewiesen: Deutschland ist die Naziseuche nie losgeworden – YouTube

  1. Diese hanebüchene Propaganda soll sich antun, wer will.
    Das gesamte öffentliche Leben war im III. Reich mehr oder weniger von der NSDAP und ihren Gruppierungen organisiert.
    Natürlich auch Beamte, Staatsdiener, Rechtsanwälte, Richter und Staatsanwälte.
    Damals schloss man ebenso Bekanntschaften und lernte Kollegen kennen, wie es auch heute der Fall ist. Deswegen gleich auf „Seilschaften“ zu schließen, ist billig.
    Gerade in den Nachkriegsjahren mangelte es an tüchtigen Männern; viele waren ja noch in Kriegsgefangenschaft.
    Warum sollte man nicht auf Beamte zurückgreifen, die schon vorher Beamte waren?
    War jeder, der Mitglied in einer Unterorganisation der NSDAP war, automatisch ein „Nazi“?
    Diesen Unterorganisationen konnte man kaum ausweichen; die Mitgliedschaft war meist obligatorisch.
    Natürlich sollten in einer aufgeklärten Gesellschaft keine Personen irgendeinen Einfluss auf die öffentliche Meinung haben, wenn sie schon in einem diktatorischen Regime Überzeugungstäter waren.
    Weshalb also müssen wir eine Anetta Kahane erdulden?

    Gefällt 1 Person

    1. Gebe ich dir vollkommen Recht, fands nur interessant, dass man gerade von denen als „Nazi“ beschimpft wurde (wird). Heute werden wohl keine früheren mehr oben sitzen, aber sicherlich Nachfahren. Jeder der in der SED war, war auch kein überzeugter, viele gingen bloß rein um etwas aus ihrem Leben zu machen auch wenn es nur studieren war. Du hast recht, man sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Danke für deinen Kommentar.

      Gefällt 1 Person

  2. Das ist schwierig, zu beurteilen. Generell finde ich Mitläufertum schlecht. Es handelt sich um nichts anderes als Herdentrieb, wenn man irgendwo beitritt,um „etwas aus seinem Leben zu machen“, und aus keinem anderen Grund.

    Andererseits empfand ich den Film als Propaganda. Ich kann nicht sagen, warum, aber er ist an mir abgeprallt. Das geht mir immer so bei Propaganda.

    Drittens und abschließend denke ich, Deutschland mitsamt seiner obrigkeitshörigen,unreifen Bevölkerung ist noch lange nicht psyschich bereit, ein selbstständiges und vor allen Dingen selbstverantwortliches Leben zu führen – siehe dazu auch den Film auf meinem blog: „Verlust der Väterlichkeit“, – dort findet man die Gründe dafür, dass Deutsche – allgemein, Andy, Ausnahmen bestätigen immer die Regel – so sind, wie sie sind, wie es der Herr Psychologe nennt: „Pseudo-erwachsene Psychopathen, unstrukturiert, oral fixiert“. Man kann es auch etwas netter nennen, wie es A. Wagandt hier in diesem Beitrag ausgedrückt hat: https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2016/09/11/herdentrieb-kindliches-weltbild/
    Es handelt sich um den Herdentrieb und dem damit verbundenen Kindlichen Weltbild, „Mutti“ oder sonstwer werde es schon richten.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s