Brandanschlag auf türkisches Café in Essen

Indexexpurgatorius's Blog

Die Spuren des Feuers im Lokal, sie sind vielleicht nicht groß der Rede Wert. Doch das Entsetzen wiegt umso schwerer, nachdem ein türkisches Café an der Hubertstraße im Krayer Norden am späten Freitagabend Ziel eines Brandanschlags geworden ist. Sieben Personen hielten sich gegen 22 Uhr dort auf, als erst Geschosse die Scheiben durchschlugen und dann laut Polizei „mindestens ein Molotow-Cocktail“ ins Innere geworfen wurde.

Doch wer sind die Täter? „derwesten.de“ weiß es und berichtet wiefolgt:
>>Zwei junge Deutsche kurdischer Herkunft gelten als mutmaßliche Täter.<<

>>Dass damit Ruhe einkehrt, mag der kurdische Ratsherr Gültekin gleichwohl nicht glauben: Er warnt vor Nachahmern, die Stimmung sei danach, auch wenn er und seine Polit-Mitstreiter mahnen, gewaltfrei zu bleiben: „Gewalttätig zu werden ist unschön, wir sollten das hier alles friedlich lösen können.“<<

Ich finde es sehr erfreulich, dass der „kurdische Ratsherr“ aus Essen, der Herr Yilmaz Gültekin, es als „unschön“ empfindet, wenn…

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s