Proteste in den USA eskalieren: Schüsse bei Anti-Trump-Demo in Portland | news.de

Erstmals seit dem Wahlsieg Donald Trumps zum US-Präsidenten sind die andauernden Proteste eskaliert. Bei einer Anti-Trump-Demo in Portland sollen einem Medienbericht zufolge Schüsse gefallen sein. Die Polizei löste die Demo auf. […]

 

weiter gehts —>

Quelle: Proteste in den USA eskalieren: Schüsse bei Anti-Trump-Demo in Portland | news.de


3 thoughts on “Proteste in den USA eskalieren: Schüsse bei Anti-Trump-Demo in Portland | news.de

  1. Und alles so professionell organisiert …

    Wer sich mal irgendwohin stellt und ganz langsam eine 360Grad-Drehung macht, sich dabei bewusst macht was um ihn herum in alle Richtungen, weltweit passiert, muss ein sehr gutes, sehr stabiles Grundgerüst haben um sich nicht vom grassierenden Irrsinn anstecken zu lassen.

    Während Drohnen-Obama den Friedensnobelpreis … bekam noch bevor er wirklich im Amt war, ticken bei Trump allseits die System-Schmarotzer … komplett aus …

    Seht sie euch doch an, diese Demonstranten !
    Seht sie euch doch an, diese „schockierten“ Politik/Ideologie-Marionetten !

    Der größte Teil derer lebt auf Kosten der Leistungsträger.
    Wenn die aber mal nur eine Woche schlicht zu Hause blieben … …

    Warum wohl ist ein Generalstreik – strengstens – verboten ?

    Darüber hinaus wäre schon längst in vielen Bereichen Ende-Gelände (!) – wenn die für die “ Ehre“… arbeitenden Hilfen ausfallen würden.

    Gefällt 1 Person

    1. Dieses „Leistungsträger-Merkmal“ poliert ja das Ego dieser Leute. Die werden nicht zuhause bleiben, weil sie so von sich eingenommen sind, dass sie gebraucht werden, die werden immer weiter „Leistung erbringen“, die das System stützt. Damit schaufeln sich diese „Leistungsträger“ das eigene Grab.

      Ein Generalstreik ist verboten, weil der Michel sich immer an Verbote hält, egal, wie unsinnig.

      Die für „Ehre“ arbeitenden Hilfskräfte sind meist gutmenschlich indoktriniert und irgendwie „kirchlich“ verbandelt. Diese Leute betreiben aktiv den Untergang ihres eigenen Vaterlandes, aber das würden sie nicht verstehen, würde man es ihnen sagen.
      Man hat also nur die Chance, sie einfach weiter wurschteln zu lassen, in der stillen Hoffnung, dass sie nicht so viel Unheil anrichten…. und der Zusammenbruch kommt, bevor Deutschland mit 10 Millionen Fremden geflutet ist… oder noch mehr. Derzeit sind es, schätze ich, ca 4 – 5 Millionen.

      Gefällt 1 Person

    2. Mit dem stabilen Grundgerüst gehe ich voll mit, deshalb muss ich auch zwischendurch ein Paar Stunden immer Pause einlegen um nicht durchzudrehen ;-)! Es kann aber auch von ausgegangen werden, das dies in der USA auch bezahlte sind, wie es schon bei uns die Teddybärschmeißer waren, nicht alle aber halt viele.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s