Schwere Menschenrechtsverletzung in Österreich: 45-jährige, deutschstämmige Frau ausgesetzt – von 9 Polizisten! : Österreich Rundschau

Geschehen in Kolbnitz im Mölltal, am 10.11.2016

Österreich, was passiert mit Dir?

Zuerst glaubt man an einen schlechten Faschingsscherz – ein Zitat unseres werten Herrn Innenministers Mag. Wolfgang Sobotka – aber es ist schockierende und traurige Realität!

Da wird ein lebender, wehrloser und unschuldiger Mensch, der seit 15 Jahren in Kärnten lebt, aus Österreich in schändlichster Art und Weise „abgeschoben“. […]

 

unfassbar gehts weiter —>

Quelle: Schwere Menschenrechtsverletzung in Österreich: 45-jährige, deutschstämmige Frau ausgesetzt – von 9 Polizisten! : Österreich Rundschau

Advertisements

2 thoughts on “Schwere Menschenrechtsverletzung in Österreich: 45-jährige, deutschstämmige Frau ausgesetzt – von 9 Polizisten! : Österreich Rundschau

  1. Sehr merkwürdige Geschichte …

    Woher wusste man vom Schlüssel auf dem Autoreifen ?
    War kein Anwalt zu erreichen ?
    Warum an die slowenische Grenze verbracht ?
    Wenn die Frau doch deutschstämmig ist ?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s