Auf den Irak folgte Syrien, aus „Curveball“ wurde „Caesar“, die Kriegshetzer sind die gleichen

Die Propagandaschau

Der völkerrechtswidrige Krieg gegen den Irak, Inva­sion, Be­sat­zung und Zer­schlagung staatlicher Strukturen, hat Millionen Opfer gefordert, die Grundlage für eine explosions­artige Ausbreitung eines islamistisch lackierten Terrors gelegt und spült bis heute und auch in Zukunft Flüchtlings­ströme und Gewalt nach Europa. Es ist ein gigantisches Verbrechen, das nur mit Hilfe von Desinformation, Propaganda und Hetze westlicher Medien möglich war und das seit 2011 gegen Syrien wiederholt wird, weil die Täter in Politik und Medien niemals zur Rechenschaft gezogen wurden.

caesar_curveball

Während die Medien ihre eigene Beteiligung am Verbrechen gegen den Irak heute achselzuckend, champagnerschlürfend und lachsfressend zur Kenntnis nehmen und sich Preise dafür verleihen oder verleihen lassen, weil sie der Öffentlichkeit zum Hohn auch noch einen Sündenbock hinwerfen, wird gleichzeitig auf allen Kanälen der Mainstreammedien das gleiche Verbrechen an Syrien wiederholt. „Curveball“ heißt jetzt „Caesar“, die Kriegshetzer und ihre Hintermänner sind die gleichen.

Ursprünglichen Post anzeigen 800 weitere Wörter


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s