Friesische Palme: Grünkohl ist das Kultgemüse Norddeutschlands – Pholym

Woher kommt der Name? Während der ausgewachsene Wirsing umkippt und im Endstadium des Wachstums auf dem Boden aufliegt, bildet der Grünkohl einen sehr langen Stängel aus und erreicht Höhen über einen Meter. Das ist der, Grund warum er in Ostwestfalen-Lippe als Lippische Palme bezeichnet wird und weiter im Norden den Namen Oldenburger oder Friesische Palme trägt.[…]

weiter gehts —>

Quelle: Friesische Palme: Grünkohl ist das Kultgemüse Norddeutschlands – Pholym


One thought on “Friesische Palme: Grünkohl ist das Kultgemüse Norddeutschlands – Pholym

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s