Trotz anhaltender Kritik klammert sich die CDU-Hessen an Gender-Lehrplan

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Mathias von Gersdorff *)

Die Liste der Kritiker der Gender-Lehrpläne für die Schulen wird immer länger. Nun ist  auch Prof. Reinhard Slenczka hinzugekommen. Laut einem Bericht von IDEA wird die Ablehnung des Professors für ev. Theologie an der Universität Erlangen seine Ablehnung folgendermaßen begründet: „Slenczka wirft den Vertretern der Gender-Ideologie ferner vor, die ‚Befriedigung des Sexualtriebs in beliebiger Form nicht nur orientierend zur Wahl zu stellen, sondern ihn aufzuwecken und sogar auszuprobieren‘. Wenn das in Lehrpläne von Schulen aufgenommen und durchgesetzt werde, dann sei das Kindesmissbrauch, denn auf diese Weise werde die schützende Scham beseitigt und nicht mehr respektiert.“

Ursprünglichen Post anzeigen 446 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Trotz anhaltender Kritik klammert sich die CDU-Hessen an Gender-Lehrplan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s