Dieser Plan der EU-Kommission macht uns fassungslos

haluise

Um den Newsletter online zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Die EU-Kommission will den Grenzwert des Nervengifts Quecksilber für einige Fischarten lockern! Aus Insiderkreisen hat foodwatch erfahren: Die Entscheidung darüber kann JETZT JEDERZEIT fallen! Wir müssen aktiv werden! Quecksilber ist hochgiftig und kann zum Beispiel für Schwangere gravierende Folgen haben. LEITEN SIE JETZT DIESE E-MAIL WEITER an Freunde, Familie und Kollegen und empfehlen Sie unsere dringende Protestaktion an die EU-Kommission!

Hier ist unser Aufruf:


Hallo und guten Tag, 

auch 15 Jahre nach der Gründung von foodwatch gibt es immer wieder Geschichten, die uns einigermaßen fassungslos machen: Die Europäische Kommission plant, den Grenzwert für die Quecksilber-Belastung bei einigen Fischarten um 100 Prozent zu erhöhen. Es soll also doppelt so viel Quecksilber erlaubt werden, wie bisher! Dabei ist Quecksilber hochgiftig und kann beispielsweise für Schwangere bzw. deren ungeborene Babys gefährlich sein.

Was die geplante EU-Grenzwerterhöhung bedeutet, hat sich gerade erst in Belgien gezeigt:…

Ursprünglichen Post anzeigen 482 weitere Wörter

Advertisements

2 Gedanken zu “Dieser Plan der EU-Kommission macht uns fassungslos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s