Die Moralkeule der Gutmenschen – Erbärmliches 3sat-Niveau statt Satire

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Satire ist nicht grenzenlos

Wie hier schon oft betont, schaue ich seit vielen Jahren grundsätzlich kein TV, sondern bin ausschließlich Radio-Hörer. Mag sein, daß ich dadurch schon ´mal eine wichtige Sendung verpasse – aber das dürfte bei dem GEZ-Niveau eher die Ausnahme sein.

Wenn ich dann aber auf eine Sendung wie „Pufpaffs…“ aufmerksam gemacht werde und mir sie nachträglich reinziehe, bin ich direkt froh, daß ich solchen Schund nicht allabendlich über mich ergehen lassen zu müssen glaube.

Am 19.3.17, lief ausgerechnet an einem Sonntag(!), auf 3sat zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr die Satireshow „Pufpaffs Happy Hour“. Teilnehmer war u.a. der Kölner Kabarettist und Liedermacher Rainald Grebe, der seinem Beruf keine Ehre machte. Denn was er u.a. darbot, war nicht nur unverschämt, sondern hart an der Grenze des juritiscch zulässigen – wenn ssie denn nicht überschritten wurde: Zum Abschluß seines Beitrages wünschte er der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.371 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Moralkeule der Gutmenschen – Erbärmliches 3sat-Niveau statt Satire

  1. Grebe war kein Linker. In der Reihe der Deutschen zu kurz gekommen, bleibt dem “ Artist“ das Geblöke.
    Auch sonst müssen Frühkartoffeln herhalten, zur Bestätigung der Kunst. Dies ist nicht dem “ Artist“ geschuldet, sondern der Teilwandlung von Nord- zu Südzucker.
    Der Artist tritt nicht mit 75-Kilo Zuckersäcken auf, die zu stapeln sind. Er spricht nicht wahr.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s