Osterbotschaft: Wann schwingt der heutige Deutsche endlich das Schwert?/equapio

Samurai

16. April 2017, Karsamstag, liebe Leser, liebe Verlassene,

bevor ich eine „Osterbotschaft“ verkünde, welche nichts mit sinnlosen Aufrufen zu absolut hirnrissigen „Friedensmärschen“ zu tun hat, selbst die Wattebäusche richten nichts mehr aus, drängt doch zunächst ein Vorfall in den Vordergrund, dies kurz betrachtet durch die Brille eines Juristen:

„Immobilienfirma wirft 180 Münchner an Ostern aus ihren Wohnungen“,[1]nachzulesen u.a. beim „focus“. […]

weiter unter —>

Quelle: Osterbotschaft: Wann schwingt der heutige Deutsche endlich das Schwert?

Advertisements

2 Gedanken zu “Osterbotschaft: Wann schwingt der heutige Deutsche endlich das Schwert?/equapio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s