Der Zustand der Bundeswehr ist weitaus desolater!/equapio

Zwei Bundeswehr Eurocopter Tiger

14. Mai 2017, liebe Leser, liebe, den Untergang von Rechtsstaatlichkeit und unseres Landes Miterlebende,

ich schäme mich mittlerweile, ein Bürger dieses Landes zu sein, über das die ganze Welt mit Recht lacht!

Ein Kommentator, einfach ein Bürger im Netz, brachte das wunderbar auf den Punkt, indem er feststellte:

„Wir Deutschen sind so in der Vergangenheit gefangen (Anm. von mir: Planmäßig gefangen, denn, und: `cui bono`?), dass wir die Gegenwart nicht mehr wahrnehmen.“

Den Untergang von Rechtsstaatlichkeit, die Selbstbedienung der Parteien, welche sich den Staat/den Souverän zur Beute gemacht haben, all das erleben wir derzeit und ganz aktuell in Rheinland-Pfalz. Allein, in den Medien kaum ein Thema, allenfalls gestern fand sich ein wenig „shitstorm“ im SWR-Radio und auch dieser ist dort, vermutlich „auftragsgemäß“, bereits wieder verschwunden.

Da freut es doch umso mehr, dass man bei „Tichys Einblick[1] dieses ungeheuerliche Vorgehen der hiesigen Landesregierung nun detailliert nachlesen kann, nämlich dokumentiert und bewertet durch Herrn Prof. v. Arnim!

Diese bzgl. Rechtsstaatlichkeit und Strafrecht einschlägige und niederschmetternde Bewertung, nebst Aufruf zur Strafermittlung, vorgestellt am gestrigen Tage in Mainz, findet allerdings eben kaum eine Wertung. Nun, das dürfte in diesem „Rechtsstaat“ auch nicht vorgesehen sein!

Ich hab`da noch ein wenig zur „Bundeswehr“. Mich erreichte per Post ein anonymes Anschreiben eines aktiven Offiziers, der den Zustand der Bundeswehr als definitiv „unfähig“ bezeichnete, dies stetig fortschreitend seit etwa zwanzig Jahren, er sieht darin den planmäßig zu schaffenden Fortgang einer „zu gestaltenden Wehrlosigkeit“.

Er teilte weiter mit, dass die „Pannen“, über welche man in den Medien lesen kann, nur die Spitze sind, der wahre Zustand ist weitaus desolater!

Seiner Einschätzung nach hat die Bundeswehr bei einem Angriff nichts, aber auch gar nichts mehr entgegenzusetzen, weder personell noch ausrüstungsmäßig. Er meinte, Putin könnte binnen zwanzig Stunden an Merkels Haustür klopfen, dies ungehindert!

Wenn man dann die „Spitzen der Eisberge“ allein in den Medien präsentiert bekommt, also

  • nichtfliegende Hubschrauber,
  • bedingt einsatzbereite Transport-Flieger,
  • bedingt einsatzbereite Gewehre,
  • „kränkende“ Fregatten,
  • Ausbildungszentrum für Kampfschwimmer wegen baulichen Mängeln geschlossen, um nur einiges zu nennen.

Nun, dann könnte in einem schon so der Gedanke aufkeimen, dass das gewollt ist und ich behaupte mal: DAS IST SO!!

Ich habe in meinem gestrigen Beitrag zum Thema „Diäten-Skandal in Rheinland-Pfalz“ den § 263 StGB bemüht, ich durfte heute also durch eine Koryphäe der Rechtswissenschaft erfahren, dass ich absolut richtig lag, das freut mich sehr.

Nun also das Thema „Bundeswehr“, es ist eben nicht nur meine Einschätzung zum desolaten (und wohl geplantem) Zustand, sondern das bestätigt also auch mein anonymer Informant!

Für all das Danke, manchmal habe ich ja schon vermutet und an mir selbst gezweifelt, nämlich ein „rechter Spinner“ zu sein…, wir sehen also an all den Geschehnissen, dass unser Land Deutschland in vielfältiger Art und Weise aufgelöst und zerstört werden soll.

Zu diesem gesamten Themenbereich der Zerstörung unseres Landes gehört auch z.B.
Rockerkrieg in Berlin“,[2] so berichtet u.a. der „focus“, da wird durch Zuwandererbanden auf ein Lokal und die Gäste dort geschossen, fünf mutmaßliche Täter wurden festgenommen, zwei davon kamen wieder auf freien Fuß, somit komme ich zu einer grundsätzlichen Frage, die Antwort liefere ich gleich hinterher:

Was ist der Unterschied zwischen Reichsbürgern und zugewanderten Straftätern/Verbrechern?

Antwort: Die Reichsbürger „könnten“ schießen und werden deshalb sanktioniert und/oder inhaftiert, die gewalttätigen Zuwanderer schießen tatsächlich und bleiben dennoch teilweise frei und unbehelligt. Danke, wieder einmal keine Fragen mehr, ich werde dies allerdings zu würdigen wissen!

Raubüberfälle auf Friedhofsbesucher“,[3] so im Netz nachzulesen. Ja, die Möglichkeiten sind vor allem in NRW vielfältig, also aller Grund, dem Geschmeiß der etablierten Parteien auch am morgigen „Wahltag“ die Stimmen zu geben, oder wie??

Jedenfalls wünschen wir bereits hier und heute zunächst der SPD eine Fahrt in die Hölle, für irgendetwas muss der Schulzzug doch noch nützen!

Ach, bevor ich es vergesse: Ein Kommentator beim SWR meinte, dies in Bezug auf die Wahlen in NRW und die jeweiligen Chancen der Parteien:

„Man darf eines nicht vergessen, zum Thema `Zuwanderung` ist Frau Merkel eine verlässliche Figur“,

einfach mal tief durchatmen, dann kann man auch verstehen, was dieser Kretin tatsächlich meinte. Er meinte augenscheinlich nichts anderes, als das:

„Wir sind mit Frau Merkel auf einem guten Weg, der Plan läuft und Deutschland wird wohl bald „obsolet“ sein!“

Ich schließe und habe Frau Kasner, dies anlässlich eines kurzen Blickes nach Kiew (da läuft gerade ein europäischer Musik-Klamauk) schmerzlich vermisst. Warum? Nun, ganz einfach: Dort wurden Deutschlandfahnen geschwenkt, aber keine Frau Merkel war vor Ort, um dieses beschmutzende Symbol einzusammeln!

c.c.K.e.d. – nie war dies so wichtig wie heute, einen Parteienstaat wie wir ihn heute hier haben, hat ausgedient….(sdg).[4]

Quelle: Der Zustand der Bundeswehr ist weitaus desolater!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s