Junger Mann vergewaltigt Mini-Pony

Schlüsselkindblog

Bad Harzburg. Am vergangenen Freitagnachmittag gegen 15 Uhr begab sich am hellichten Tag ein jüngerer Mann ganz unbekümmert auf eine Pferdekoppel in Bad Harzburg und begattete ein kleines Pony im Miniformat. Das Pony misst 85 cm.

Nanu, seit wann gibt es denn in Deutschland so etwas? Blutjunge Männer im besten Alter vergehen sich sexuell an Baby-Tieren und das auch völlig sorgenfrei in der Mitte des Tages? 

PETA ruft zur Klärung der Tat auf und setzt eine Belohnung von 1000€ aus: 

„Bitte helfen Sie mit, diese Tat aufzuklären“, so Judith Pein im Namen von PETA. „Sodomie ist immer mit Tierquälerei verbunden. Den Tieren werden durch den sexuellen Missbrauch nicht nur oftmals körperliche Schmerzen zugefügt, sondern sie leiden auch psychisch unter derartigen Misshandlungen. Weitere Vorfälle in der Region sollten umgehend angezeigt werden, um mögliche Tatzusammenhänge aufzuzeigen.“

Interessant auch der Ratschlag PETAs, Pferde und Ponys über Nacht einzusperren. Da sich der Mann schonungslos…

Ursprünglichen Post anzeigen 319 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s