Wie aus Kriegspropaganda historische »Tatsachen« werden | Der Trutzgauer Bote

Wie aus Kriegspropaganda historische »Tatsachen« werden

 

Im Jahr 1919 veröffentlichte Professor Usher, ein respektierter US-Akademiker, ein weithin beachtetes Buch über den damals so genannten Großen Krieg. Auszüge aus diesem Buch enthüllen, daß schon da…

 

weiterlesen —>

Quelle: Wie aus Kriegspropaganda historische »Tatsachen« werden | Der Trutzgauer Bote

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s