Bayern: CSU geht gegen Schüler vor, die gegen „Flüchtlinge“ sind | UNSER MITTELEUROPA

In Bayern wird von Seiten der CSU(!) gegen Schüler vorgegangen, die der Ansicht sind, in Deutschland gäbe es bereits zu viel Flüchtlinge.

Die Hintergrundgeschichte: Babara Stamm (CSU) fragte in einer Unterstufenklasse einer bayrischen Schule: „Gibt es zu viel Flüchtlinge in Bayern? oder zu wenige?“ Die von ihr gewünschte Antwort wäre – wer hätte es anders erwartet – die zweite gewesen, allerdings gingen damit nur 10% der Kinder konform. Die anderen 90% antworteten, es gäbe schon zu viele Flüchtlinge in Bayern, und zeigen damit vor allem ein Phänomen auf: […]

weiterlesen —>

Quelle: Bayern: CSU geht gegen Schüler vor, die gegen „Flüchtlinge“ sind | UNSER MITTELEUROPA

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bayern: CSU geht gegen Schüler vor, die gegen „Flüchtlinge“ sind | UNSER MITTELEUROPA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s