GEZ und BARGELDVERBOT: Der Zentral- und Zwangsstaat rottet sich zusammen | Watergate.tv

Der Staat marschiert weiter. Gegen uns. Gegen seine Bürger. Jetzt hat ein neues Urteil für Entsetzen gesorgt. Dabei ging es um die GEZ – die Zwangsgebühr für das Staatsfernsehen – und indirekt auch um das Bargeldverbot. Zwei Themen, die den Zentralstaat betreffen.

Neues Urteil: GEZ und das Bargeldverbot

In Deutschland herrscht an sich Annahmepflicht für Zahlungsmittel, die Sie bar zahlen. Deshalb heißen die Euro-Münzen und Scheine auch „gesetzliche Zahlungsmittel“. Ansonsten wären die Zahlungsmittel so wertvoll wie alte Silbermünzen, Bonbons oder Zigaretten, mit denen Sie selbstverständlich auch zahlen können. […]

weiter unter —>

Quelle: GEZ und BARGELDVERBOT: Der Zentral- und Zwangsstaat rottet sich zusammen | Watergate.tv

Advertisements

Ein Gedanke zu “GEZ und BARGELDVERBOT: Der Zentral- und Zwangsstaat rottet sich zusammen | Watergate.tv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s