Das Problem wird nicht gelöst werden

teutoburgswaelder

Denker kommen zu Wort. Sie sagen das, was ich auch sage; es gäbe Lösungswege, aber sie werden wahrscheinlich nicht beschritten werden.

Aber lassen wir Taureczu Wort kommen.

Zitat Anfang:

„und da wollen noch manche das Heimatland retten? Das ist längst vorbei. Und mit den jetzigen, bildungsfernen Migrantenströmen ist Deutschland und Europa endgültig verloren.“

Beginn Antwort Taurec:

Durchaus. Ein Blick auf die aktuellen Bevölkerungsdiagramme ist ernüchternd:

das-problem-wird-nicht-geloest-werden

Deutlicher wird es, wenn man Autochthone und Zugewanderte gegenüberstellt:

das-problem-wird-nicht-2

(Achtung: Ab 25 sind es nicht 5-, sondern 10-Jahres-Schritte. Die Invasion von 2015 ist vermutlich noch gar nicht einbezogen, weil damals schon niemand wußte, wer und in welcher Zahl überhaupt gekommen ist, bzw. kommen würde.)

Der gegenwärtige Überhang der deutschen Bevölkerung besteht überwiegend aus Jahrgängen, die in den nächsten 30 Jahren das Rentenalter durchschreiten und sterben werden. Weitere chaotische Zuwanderungswellen, mit denen zu rechnen ist, und das fruchtbarere Zeugungsverhalten der Zuwanderer miteinberechnet, wird sich die…

Ursprünglichen Post anzeigen 913 weitere Wörter

Advertisements

4 Gedanken zu “Das Problem wird nicht gelöst werden

  1. WENN ICH MAL was sagen darf: :
    – in der oberen tabelle geht es aufi und absi mit den geburten in einem heftigen wellengang

    – das resüme des artikels ergeht sich in linearem denken … wieso ?

    es gibt keine lineare entwicklung auf dauer …

    vielleicht gibts einen kometen-einschlag … ICH scherZE… doch steht z.b. das astronomische-astrologische datum des 23.9. in zeit und raum …

    eines ist sicher:: NEW ATLANTIS WIRD KOMMEN, ob hier oder da geunkt wird oder nicht…

    BIN LUISE

    Gefällt 1 Person

    1. Ein gesundes Mittelmaß an allem ist sicherlich nicht verkehrt, auch an der Esoterik nicht. Aber wie du schon schreibst, wenn man dem verfällt, ist man verloren! LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s