Tschüss Maggi! Würzsößchen selber machen

News Top-Aktuell

Maggi, Knorr, usw. Das sind Produkte, die jede und jeder kennt. Was die wenigsten Menschen wissen: Konzerne, die solche Fertigprodukte herstellen, wollen der Bevölkerung nichts Gutes.

So landen auf den Tellern hungriger Menschen dann gesundheitlich bedenkliche Produkte, die aus Tüten, Fläschchen, Dosen und Tetrapacks kommen.

Was in diesen Produkten alles drin ist, interessierte bisher so gut wie niemanden. Dankenswerterweise kommen immer mehr Menschen zu Bewusstsein und nehmen Angriffe auf ihre und auf die Gesundheit ihrer Kinder überaus persönlich!

In den Zutatenlisten dieser gesundheitlich bedenklichen Produkte fanden sich einst Unmengen E-Nummern, mit welchen niemand etwas anfangen konnte, außer ein Lebensmittelchemiker.

Die E-Nummern kamen in Verruf und verschwanden. Ersetzt wurden diese durch Begriffe, mit welchen auch wieder niemand etwas anfangen konnte, wie zum Beispiel „Glutamat“.

Alsbald kam Glutamat ebenfalls in Verruf, da sich herumsprach, dass dieses Zeug nicht empfehlenswert ist. Was es anrichtet, war der Allgemeinheit weniger bekannt und eigentlich ist es…

Ursprünglichen Post anzeigen 476 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s