Da waren es schon drei: V-Leute im Umfeld des Berliner Weihnachtsmarkt-Massenmörders Anis Amri | Michael Mannheimer Blog

Augenscheinlich hat der Nachrichtendienst getan, was Nachrichtendienste zu tun haben – und gleich zwei Parlamente getäuscht.

Der deutsche Inlandsgeheimdiesnt Bundesverfassungsschutz war aller Wahrscheinlichkeit vom Anschlag Amris in Berlin informiert, sehr wahrscheinlich sogar selbst darin involviert. Ebenfalls darf man davon ausgehen, dass er mit der Erschießung Amris in Italien durch die italienische Polizei zu tun hatte: Niemand, sollte aus erster Quelle die Involvierung des VerfSchutzes in den verheerendsten islamischen Anschlag in Deutschland erfahren.

Der Bundesverfassungsschutz war stets die kriminelle Vorhut der Regierenden, um deren dreckige Geschäfte zu decken[…]

 

weiter unter —>

Quelle: Da waren es schon drei: V-Leute im Umfeld des Berliner Weihnachtsmarkt-Massenmörders Anis Amri | Michael Mannheimer Blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s