„Der Fisch stinkt vom Kopf her – und dieser Kopf sitzt im Kanzler-Amt“ | Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD ~ die gemachte Realität

(vom 28.05.2018) „Der Fisch stinkt vom Kopf her – und dieser Kopf sitzt im Kanzler-Amt“. Eine treffende Aussage vom freien Journalisten Wolfgang Bok. Vollkommen richtig. Der stinkende Fisch-Kopf kämpft gerade gegen fast ganz Europa, gegen Trump, gegen Drehhofer und die verzweifelte CSU, die gigantisch  am Verlieren ist, neuerdings auch gegen Wendehals-Springer und nach wie vor gegen … Mehr „Der Fisch stinkt vom Kopf her – und dieser Kopf sitzt im Kanzler-Amt“ | Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD ~ die gemachte Realität

Gestern fand ein „Aktionstag“ gegen die Meinungsfreiheit statt

Ursprünglich veröffentlicht auf SoundOffice-PolitBlog:
Man kennt „Aktionstage“ im Rahmen einer Werbeveranstaltung, für Biene, Hummel oder Schmetterling, sowie für sportliche Ereignisse. Doch auch die Unterbindung unliebsamer Meinungen findet neuerdings innerhalb sogenannter Aktionstage unter dem Deckmantel der Verfolgung angeblicher Hasskommentare statt. Dazu stürmen die Büttel eines gefallenen Rechtsstaates, der vor hereingeholten, ausländischen, muslimischen Mädchen-Killern, Vergewaltigern…

Drei Dinge, die wir niemals verlieren dürfen: Mut, Glaube und Hoffnung! | Michael Mannheimer Blog

GEDANKEN WIDER VERWZEIFLUNG UND HOFFNUNSLOSIGKEIT Ein wichtiger Text. Wichtig, weil er sich nicht im üblichen täglichen Elend suhlt, das uns Deutschen von einem verbrecherischen System aufgenötigt wurde. Sondern weil es  all jenen Verzweifelten, Mutlosen und Zaghaften Mut macht – trotz aller Widernisse weiterzukämpfen gegen Unrecht und Völkermord an uns, gegen Rechtlosigkeit und Unterdrückung. Jeder von … Mehr Drei Dinge, die wir niemals verlieren dürfen: Mut, Glaube und Hoffnung! | Michael Mannheimer Blog

Aufgedeckt: JEFTA-Abkommen – EU macht Wasser zur Handelsware/watergate.tv

VON: WATERGATE REDAKTION 13. JUNI 2018 Wasserprivatisierung zählt zu den schlimmsten Verfahren, um die Menschheit verarmen zu lassen. Das jedenfalls hat diese Redaktion mit Berichten über die Aktionen der Schweizer Nestlé mehrfachaufgezeigt. Zahlreiche Reaktionen unserer Leser wiederum belegen, dass Sie dies ähnlich sehen. Nun droht ein neues Drama: Hinter verschlossenen Türen verschenkt die EU möglicherweise öffentliche Wasserrechte…Allein … Mehr Aufgedeckt: JEFTA-Abkommen – EU macht Wasser zur Handelsware/watergate.tv

TAZ: „Deutschland ist ohne Islam undenkbar“

Ursprünglich veröffentlicht auf Conservo:
(http://www.conservo.wordpress.com) Von Michael Stein Ha,ha,ha! TAZ: „Ohne die intellektuellen Leistungen von Muslimen würden wir weder bequem wohnen, noch könnten wir effizient rechnen.“ Hi,hi,hi! So einen Schwachsinn wollen uns die linken Schreiberlinge von der TAZ hier vorheucheln und einreden! Die TAZ weiter: „Deutschland ist ohne Islam undenkbar.“ Echt jetzt! Ha,ha,ha!…